Befliegung im Hamburger Hafen

Für die wasserseitigen Fassaden und Infrastrukturanlagen im Hamburger Hafen haben wir 2017 diverse Befliegungen mit unseren Drohnen durchgeführt. Wir erstellen Fotodokumentationen vom Zustand der Bausubstanz im laufenden Betrieb. Unsere Inspektionsteams verfügen über Einsatzerfahrung im industriellen Umfeld und verfügt über die erforderliche Aussrüstung.

Befliegung Drohen Hafen

Baufortschrittsdokumentation mit der Drohne

Luftbilder für die Dokumentation des Baufortschritts einer Großbaustelle. Der Abriss eines Brückenbauwerkes wurde mit Luftbildern unserer Kamereadrohne dokumentiert. Die Pressearbeit in großen Baufirmen und Planungsgesellschaften unterstützen wir mit unserem profesionellen Bildmaterial.

Luftbilder für die Immobilienpräsentation

Lufbilder mit der Kameradrohne in der Hamburger City für die Immobilienpräsentation. Aus mehreren Perspektiven wurde die Lage im Herzen der Stadt aus der Vogelperspektive dokumentiert.

Tunnelinspektion mit dem RC-Car als Inspektionsroboter

Inspektionseinsatz für unser RC-Car. Eine Befahrung eines Betontunnels von über 100m Länge mit dem Inspektionsroboter für die Erstellung von hochauflösenden Fotos haben wir im Dezember 2017 durchgeführt. Ein individuelles Customizing des RC-Cars für diesen Einsatzzweck mit zwei Kameras und Beleuchtung lieferte hochauflösende Fotos der Tunnelwände und der Decke. Das Bildmaterial wurde von CopterCloud ausgewertet und es wurde Prüfberichte erstellt.

Tunnelinspektion RC Car

Dachrinneninspektion von Industrieanlagen

Die regelmäßige Inspektion von Dachrinnen verursacht bei Industrieanlagen hohe Kosten, da die Erreichbarkeit der Dächer nur mit hohem Aufwand realisiert werden kann. Sehr effizient war auch in diesem Projekt der Einsatz einer Drohne für die optische Überprüfung der Dachrinnen. Verunreinigungen und Schäden können dann gezielt genau dort behoben werden, wo sie in der Befliegung lokalisiert wurden.

Dachrinneninspektion Drohneninspektion

Fassadeninspektion | Dachinspektion im Hafen

Wasserseitige Fassaden im Hafen sind prädestiniert für Drohneneinsätze. Hochauflösende Fotos der Betonfassade liefern eine sehr gut Dokumentation des Zustandes der Bausubstanz.

Fassadeninspektion Drohne Hafen

Fachartikel für das Magazin „Instandhaltung“ 05/2017

Anlagen effizient mittels Drohnen prüfen und überwachen – der Fachartikel von Lelia Miklós zum Einsatz von Drohnen in der Instandhaltung ist in der Sonderausgabe 05/2017 der Fachzeitschrift „Instandhaltung“ erschienen.

     

„WiNDroVe“ Konferenz im ZAL Hamburg

Vom 6.-7. Dezember fand am ZAL die „WiNDroVe“ Konferenz in Hamburg statt. Die Veranstaltung fasste die Ergebnisse der Arbeit der letzten Monate zusammen. Am 30. Juni 2017 fand im ZAL TechCenter der offizielle Kickoff des Projekts WiNDroVe statt. Der Name steht für die „Wirtschaftliche Nutzung von Drohnen in Metropolregionen“. Wir freuen uns, mit CopterCloud Teil des Netzwerks zu sein und in verschiedenen Workshops an der aktiven Gestaltung der Inhalte beteiligt zu sein. Zu den Schwerpunkten Anwendungsbeispiele und und praktische Projekterfahrung in den Bereichen Vermessung mit Drohnen, Inspektionen von Dächern, Fassade und Industrieanlagen wird CopterCloud auch in der weiteren Netzwerkarbeit beteiligt sein. Diese technischen Anwendungen, aber auch Erfahrungen aus dem Bereich Imagefilme und die Einbindung von 360 Grad Aufnahmen und Virtual Reality Themen stellen wir im Rahmen der Workshops zur Verfügung.

Staatsrat Dr. Rolf Bösinger hielt die Eröffnungsrede zu Beginn der Konferenz und gab einen Ausblick auf die Rolle Hamburgs als Luftfahrtstandort für innvoative Technologien und deren Anwendung.

 

 

TÜV Nord Fachtagung 2017: Drohnen-Einsätze bei Inspektionen und Vermessungen

14.11.2017 – Für den TÜV Nord hat CopterCloud die fachliche Konzeption der praxisbezogenen Fachtagung zum Einsatz von UAV / Multicopter /Drohnen und die Moderation der Veranstaltung übernommen. Wie lassen sich Drohnen für Inspektionen und Vermessungen im Unternehmen sicher und effizient einsetzen? Technische und rechtliche Rahmenbedingungen wurden von Referenten von Hochschulen(Prof. Thomas Kersten), Behörden (Harry Denz)  und erfahrenden UAV-Dienstleistern vorgestellt. Praktische Anwendungsbeispiele – auch als Live-Demo der Firma Copterproject während der Veranstaltung stellten den Bezug zur Praxis sehr anschaulich dar. Ein Blick über den Tellerrand zur Rolle von Drohnen im Rahmen der Digitalisierungsstrategien BIM (Building Information Modeling) und Industrie 4.0 gab Lelia Miklós in einem ihrer Vorträge.

In einer begleitenden Ausstellung unterschiedlicher Modelle von Inspektionsdrohnen und Sensoren wurden in den Pausen anschauliche Erklärungen der Technik gegeben.

Eine Dachinspektion am Veranstaltungsort zeigte eine Inspektionsdrohne Live im Einsatz: