Dachaufmaß mit Drohnen

CopterCloud erstellt im Rahmen eines Standardservices Dachaufmaße mit Drohnen, z.B. als Datenbasis für den Bau von Solaranlagen und Photovoltaikanlagen. Die Befliegung von Dächern aus der Luft mit Drohnen ist sehr effizient und liefert Vermessungsdaten in hoher Qualität. Ein Zugang auf dem Dach ist nicht erforderlich – so kann unser Vor Ort Team unabhängig und von der sicheren Bodenposition agieren.

CopterCloud übernimmt die komplette Projektabwicklung:

  • Einholung aller erforderlichen Genehmigung
  • Entwurf von Informationsschreiben an die Mieter
  • Flugdurchführung vor Ort
  • Aufmaß von Referenzmaßen
  • Prozessierun der Daten und Erstellung einer Punktwolke
  • Konvertierung der Daten für die CAD

 

 

KickOff beim Deutschen Institut für Normung in Berlin

Zwei sehr konstruktive Tage in Berlin für die Gründung der neuen Arbeitssausschüße – die CopterCloud GmbH hat hier die Anforderungen der zivilen Wirtschaft an die Nutzungsbedingungen für UAS vertreten. Welche Projektanforderungen stellen Drohnen in der Bauwirtschaft und Industrie, z.B. für Vermessungen und Inspektionen von Fassaden und Dächern? Hier ist die Entwicklung von sinnvollen Normen und Standards eine wichtige Aufgabe.

Drohnen DIN

Hier die Auszüge der Ankündigung des DIN für die Veranstaltung:

Unbemannte Luftfahrzeugsysteme (UAS) – Gründung neuer Arbeitsausschüsse

Der Markt für Unbemannte Luftfahrzeugsysteme (UAS) und die Zahl der Anwendungsmöglichkeiten wächst rasant. Bis zum Jahr 2020 wird allein in Deutschland mit einer Million verkaufter Geräte gerechnet.  Um Geräten und Anwendungen auf dem Gebiet der Unbemannten Luftfahrzeuge zur Marktreife zu verhelfen, sind gemeinsame technische Regeln und Anforderungen notwendig.

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat hier im Jahr 2014 mit der Gründung des
NA 131-01-01 AA „Unbemannte Luftfahrzeugsysteme – Grundlagen“ im DIN-Normenausschuss „Luft- und Raumfahrt“ und der Erstellung erster Normen bereits wichtige Grundlagen und Rahmenbedingungen geschaffen. Aufgrund der gestiegenen Komplexität der Systeme sowie der vielfältigen Anwendungsszenarien und der unterschiedlichen Kategorien von UAS, wurde die Einrichtung von drei weiteren Arbeitsausschüssen zu den Themenfeldern „Technische Systeme“, „Betrieb/Personal“ und „UTM/U-Space“ zusätzlich zum weiter bestehenden Arbeitsausschuss „Grundlagen“ beschlossen.

Veranstaltungsziel

Der Kickoff-Workshop soll aufzeigen, welche Möglichkeiten und Chancen die Mitarbeit in den Gremien bietet und dazu dienen, relevante Normungsthemen für die jeweiligen Arbeitsausschüsse zu identifizieren. Des Weiteren soll für jedes Gremium ein Arbeitsprogramm festgelegt und erste Normungsprojekte priorisiert werden, die auf nationaler, europäischer oder internationaler Ebene umgesetzt werden können.

Fachartikel für das Magazin „Instandhaltung“ 05/2017

Anlagen effizient mittels Drohnen prüfen und überwachen – der Fachartikel von Lelia Miklós zum Einsatz von Drohnen in der Instandhaltung ist in der Sonderausgabe 05/2017 der Fachzeitschrift „Instandhaltung“ erschienen.

     

„WiNDroVe“ Konferenz im ZAL Hamburg

Vom 6.-7. Dezember fand am ZAL die „WiNDroVe“ Konferenz in Hamburg statt. Die Veranstaltung fasste die Ergebnisse der Arbeit der letzten Monate zusammen. Am 30. Juni 2017 fand im ZAL TechCenter der offizielle Kickoff des Projekts WiNDroVe statt. Der Name steht für die „Wirtschaftliche Nutzung von Drohnen in Metropolregionen“. Wir freuen uns, mit CopterCloud Teil des Netzwerks zu sein und in verschiedenen Workshops an der aktiven Gestaltung der Inhalte beteiligt zu sein. Zu den Schwerpunkten Anwendungsbeispiele und und praktische Projekterfahrung in den Bereichen Vermessung mit Drohnen, Inspektionen von Dächern, Fassade und Industrieanlagen wird CopterCloud auch in der weiteren Netzwerkarbeit beteiligt sein. Diese technischen Anwendungen, aber auch Erfahrungen aus dem Bereich Imagefilme und die Einbindung von 360 Grad Aufnahmen und Virtual Reality Themen stellen wir im Rahmen der Workshops zur Verfügung.

Staatsrat Dr. Rolf Bösinger hielt die Eröffnungsrede zu Beginn der Konferenz und gab einen Ausblick auf die Rolle Hamburgs als Luftfahrtstandort für innvoative Technologien und deren Anwendung.

 

 

TÜV Nord Fachtagung 2017: Drohnen-Einsätze bei Inspektionen und Vermessungen

14.11.2017 – Für den TÜV Nord hat CopterCloud die fachliche Konzeption der praxisbezogenen Fachtagung zum Einsatz von UAV / Multicopter /Drohnen und die Moderation der Veranstaltung übernommen. Wie lassen sich Drohnen für Inspektionen und Vermessungen im Unternehmen sicher und effizient einsetzen? Technische und rechtliche Rahmenbedingungen wurden von Referenten von Hochschulen(Prof. Thomas Kersten), Behörden (Harry Denz)  und erfahrenden UAV-Dienstleistern vorgestellt. Praktische Anwendungsbeispiele – auch als Live-Demo der Firma Copterproject während der Veranstaltung stellten den Bezug zur Praxis sehr anschaulich dar. Ein Blick über den Tellerrand zur Rolle von Drohnen im Rahmen der Digitalisierungsstrategien BIM (Building Information Modeling) und Industrie 4.0 gab Lelia Miklós in einem ihrer Vorträge.

In einer begleitenden Ausstellung unterschiedlicher Modelle von Inspektionsdrohnen und Sensoren wurden in den Pausen anschauliche Erklärungen der Technik gegeben.

Eine Dachinspektion am Veranstaltungsort zeigte eine Inspektionsdrohne Live im Einsatz:

Interaerial Solutions auf der Intergeo 2017 in Berlin

Drei spannende Messetag in Berlin auf der Interaerial Solutions, als Teil der INTERGEO ist die INTERAERIAL SOLUTIONS die Leitmesse im Bereich professionell eingesetzter Drohnen. Gemeinsam mit unserem Partner Copterview airdata UG haben wir Prüfungsabnahmen für den Drohnenführerschein auf der Messe anbieten können.

Einsatz von Drohnen für Inspektionen

Interessante Fachgespräche bei der gut besuchten Abendveranstaltung vom Betonerhaltung Nord e.V. in Hamburg. Die Möglichkeiten, Drohnen für die optische Inspektion von Fassaden und Dächern einzusetzen und hiermit auch ein Aufmaß der Gebäude zu verbinden wurden diskutiert. Nicht nur im Wohnungsbau, sondern auch für große Infrastrukturbauwerke wie Brücken könnte eine erste Sichtung der Oberflächen für die Betonsanierung mit Drohnen gut unterstützt werden. Die Erstellung von Infrarotaufnahmen bietet sich bei diesen Inspektionen an, um Schäden unter der Oberfläche, wie Durchfeuchtungen und Hohlräume erkennen zu können.

Vortrag Drohnen Bauwirtschaft

26.09 – 28.09.: INTERAERIAL SOLUTIONS part of INTERGEO

Einsatz von Drohnen in der Vermessung ist auch in diesem Jahr ein ganz wichtiges Thema auf der Intergeo in Berlin. CopterCloud ist Mitglied im ThinkTank der Interaerial Solutions – wir freuen uns über die tolle Zusammenarbeit mit der Hinte Messe GmbH.

Pressemeldung der Interaerial Solutions 2017

DRONE THINK TANK launched

Initiated by INTERAERIAL SOLUTIONS, the first DRONE THINK TANK was launched in Berlin on 7 March 2017. It is intended as a catalyst for a sector that is growing fast and changing all the time. The objective is to use the DRONE THINK TANK to discuss developments, initiate ideas, develop new formats and form networks. Initial ideas from the launch meeting will already be in evidence at INTERAERIAL SOLUTIONS 2017 in Berlin. The founding members are Kay Wackwitz from DRONEII, Benjamin Federmann from AIBOTIX, Lelia Miklos from CopterCloud, Michael Wieland from CopterView, Michael Niesen from Intel and Juliane Jähnke from INTERAERIAL SOLUTIONS.

14.11.2017 Fachtagung TÜV Nord in Hamburg – Einsatz von Drohnen für Inspektionen und Vermessung

Im Auftrag der TÜV Nord Akademie haben wir eine Fachtagung zum Einsatz von Drohnen für Inspektionen und Vermessungen konzipiert.

Drohnen in der Industrie, in der Bauwirtschaft und in der Instandhaltung – neben der fachlichen Konzeption und Organisation der Referenten, wird Lelia Miklós die Fachtagung moderieren und zwei Vorträge halten.

Die erste Vorankündigung wurde veröffentlicht, Anmeldungen sind ab sofort möglich: Drohne 2017_VA

Fachtagung Drohnen TÜV Nord

 

 

Moderation Unmanned Systems Summit

Fachmoderation der Unmanned Systems Summit am Dienstag, 21.03.2017. Moderation des umfangreichen und hochkarätigen Programmes:

09:30 – 10:00 Opening Speech – Jan Syré

10:05 – 10:35 ARTIFICIAL SWARM INTELLIGENCES ARE TAKING OVER – FABIAN WESTERHEIDE

10:40 – 11:10 UAS Traffic management – Torsten Kretschmann, DFS

11:15 – 11:45 Overview of U.K. Regulatory issues for unmanned systems – Angus Finnegan

11:50 – 12:20 THE NEW GERMAN UNMANNED AIRCRAFT LAW – TIMO STELLPFLUG, Tylor Wessing

12:25 – 12:55 Flying Blood – Dr. Dennis Göbel & Anja Ellis, AGAPLESION Frankfurter Diakonie Kliniken gGmbH in Frankfurt/Germany.

13:00 – 13:30 Keynote – Brian Wynne, CEO of the Association for Unmanned Vehicle Systems International (AUVSI)

13:35 – 14:05 Drone technology – what’s now and what’s next? – Martin Lange SPECTAIR Group

14:10 – 14:40 4G LTE drone solutions for long distance flights – life performance demo center – Jörg Brinkmeyer

14:45 – 15:15 Flying with Renewable Resources – Hybrid Airplane gmbh

15:20 – 15:50 Drone market approaching!? – Prof. Dr. Andreas Del Re, Northern Business School

15:55 – 16:25 Using UAS in the Maintenance Process –Airborne Thermal Imaging – Friedrich wilhelm bauer

16:30 – 17:00 Maritime Unmanned Systems Technology – Prof. Dr. Carlos Jahn, Fraunhofer Center for Maritime Logistics in Hamburg.

17:00 – 17:30 Transforming transportation at the speed of sound – Dirk Ahlborn, Hyperloop