KickOff beim Deutschen Institut für Normung in Berlin

Zwei sehr konstruktive Tage in Berlin für die Gründung der neuen Arbeitssausschüße – die CopterCloud GmbH hat hier die Anforderungen der zivilen Wirtschaft an die Nutzungsbedingungen für UAS vertreten. Welche Projektanforderungen stellen Drohnen in der Bauwirtschaft und Industrie, z.B. für Vermessungen und Inspektionen von Fassaden und Dächern? Hier ist die Entwicklung von sinnvollen Normen und Standards eine wichtige Aufgabe.

Drohnen DIN

Hier die Auszüge der Ankündigung des DIN für die Veranstaltung:

Unbemannte Luftfahrzeugsysteme (UAS) – Gründung neuer Arbeitsausschüsse

Der Markt für Unbemannte Luftfahrzeugsysteme (UAS) und die Zahl der Anwendungsmöglichkeiten wächst rasant. Bis zum Jahr 2020 wird allein in Deutschland mit einer Million verkaufter Geräte gerechnet.  Um Geräten und Anwendungen auf dem Gebiet der Unbemannten Luftfahrzeuge zur Marktreife zu verhelfen, sind gemeinsame technische Regeln und Anforderungen notwendig.

Das Deutsche Institut für Normung (DIN) hat hier im Jahr 2014 mit der Gründung des
NA 131-01-01 AA „Unbemannte Luftfahrzeugsysteme – Grundlagen“ im DIN-Normenausschuss „Luft- und Raumfahrt“ und der Erstellung erster Normen bereits wichtige Grundlagen und Rahmenbedingungen geschaffen. Aufgrund der gestiegenen Komplexität der Systeme sowie der vielfältigen Anwendungsszenarien und der unterschiedlichen Kategorien von UAS, wurde die Einrichtung von drei weiteren Arbeitsausschüssen zu den Themenfeldern „Technische Systeme“, „Betrieb/Personal“ und „UTM/U-Space“ zusätzlich zum weiter bestehenden Arbeitsausschuss „Grundlagen“ beschlossen.

Veranstaltungsziel

Der Kickoff-Workshop soll aufzeigen, welche Möglichkeiten und Chancen die Mitarbeit in den Gremien bietet und dazu dienen, relevante Normungsthemen für die jeweiligen Arbeitsausschüsse zu identifizieren. Des Weiteren soll für jedes Gremium ein Arbeitsprogramm festgelegt und erste Normungsprojekte priorisiert werden, die auf nationaler, europäischer oder internationaler Ebene umgesetzt werden können.

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar